20.07.2017

DEA: Christen, geht am 24. September wählen!

Dachverband der Evangelikalen gibt Handreichung für die Bundestagswahl heraus

Bad Blankenburg (idea) – Der Dachverband der evangelikalen Bewegung – die Deutsche Evangelische Allianz (Bad Blankenburg) – hat für die Bundestagswahl am 24. September eine Handreichung erstellt. Sie trägt den Titel „Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein“ (1. Mose 12,2). Darin werden Christen aufgerufen, zur Wahl zu gehen, andere darin zu bestärken, für Politiker zu beten und sie zu segnen. Ferner werden Gemeinden und Ortsallianzen ermutigt, das Gespräch mit den Kandidaten zu suchen und Veranstaltungen – etwa Podiumsgespräche – anzubieten. Für die Diskussionsrunden hat die Allianz einen Katalog mit 24 Fragen an die Kandidaten entwickelt, darunter: „Wie kann aus Ihrer Sicht die Integration von Geflüchteten und Zuwanderern gelingen?“, „Was halten Sie von Waffenexporten deutscher Unternehmen in andere Länder?“ und „Wie sollte Ihrer Meinung nach ein verantwortlicher Sexualkundeunterricht aussehen?“. Die Fragen befassen sich ferner auch mit der deutschen Friedenspolitik, der Rolle Deutschlands in Europa und der Welt, dem Einsatz für Religionsfreiheit und verfolgte Christen, mit dem Lebensschutz sowie der Bildungs-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik.

Handreichung zur Bundestagswahl - Fragen an Kandidaten

Handreichung zur Bundestagswahl – Fragen an Kandidaten. „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“ (1. Mose 12,2). Die Berufung des Abraham galt nicht nur ihm persönlich, sondern der ganzen Menschheit. Als Christen sind wir gesegnet, aber wir sind auch berufen, ein Segen zu sein. Unter dieses Motto haben wir eine Handreichung zur Bundestagswahl gestellt, für örtliche Allianzen, aber natürlich auch für jeden Einzelnen. Wir laden Sie ein, in diesem Sinne aktiv zu werden und zu bleiben.

Dokument herunterladen
(pdf ǀ 574 KB)
(Bitte anklicken)
Weiter zum Warenkorb