23.11.2000

Neuer Zweiter Stellvertretender Vorsitzender des GemeindeFerienFestivals SPRING

Der Leiter des Jugendwerks des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Erhart Zeiser (Schorndorf), ist Neuer Zweiter Stellvertretender Vorsitzender des GemeindeFerienFestivals SPRING.
Zeiser, der seit einem Jahr zum SPRING-Vorstand gehört, wurde auf der Sitzung des SPRING-Trägervereins in diese Aufgabe berufen. Vorsitzender von SPRING ist der Generalsekrtär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb (Stuttgart). Als weitere Zweite Vorsitzende amtiert die bisherige Geschäftsführerin des Christ Camps, Alexandra Depuhl (Krefeld). SPRING führt seit 1998 in deutschen Ferienparks christliche Veranstaltungen nach dem Vorbild der englischen Spring-Harvest-Festivals durch. Nach eigenen Angaben handelt es sich um ein GemeindeFerienFestival, das als Mischung aus Urlaub,Kongress und Festival gemeinsames Wohnen und gemeinsames Erleben verbindet. Das nächste SPRING findet vom 8. bis 13. April 2001 im frisch renovierten Ostseebad Damp statt. Unter dem Motto "Voll auf Kurs" werden Referate, Workshops, Bibelarbeiten und Seminare angeboten. Zu den Referenten gehören unter anderem der Präses des Bundes Freier Evangelischer Gemeinden und Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz, Peter Strauch (Witten), der Bischof der Evangelisch-Methodistischen Kirche, Dr. Walter Klaiber (Frankfurt), der Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Ingolf Ellßel (Tostedt), der Evangelist und frühere Leiter des Missionswerkes "Neues Leben", Anton Schulte (Kierspe), der Direktor der Pilgermission St. Chrischona, Karl Albietz (St. Chrischona/Schweiz), Eleonore van Haaften (Holland), die brandenburgische Pfarrerin Astrid Eichler (Buchholz), der Redaktionsleiter der Zeitschriften "Aufatmen" und "Family", Ulrich Eggers (Cuxhaven) sowie aus England Joel Edwards und viele andere. Künstlerische Schwerpunkte werden unter anderem von den Musikern Albert Frey, Johannes Nitsch und Judy Bailey sowie den Schauspielern Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin gesetzt. Für Kinder und Jugendliche gibt es parallele SPRING-Festivals. Die Teilnahme kostet je nach Größe und Art der Unterkunft zwischen 325,- und 400,- DM pro Person. Wie die SPRING-Geschäftsstelle mitteilt, sind vor allem für ältere Besucher und kleinere Familien bis 4 Personen noch zahlreiche Unterkünfte frei. Informationen erteilt die SPRING-Geschäftsstelle (Olgastr. 57 a, 70182 Stuttgart, Tel. 0 711 - 237 19 53 - 15, Fax 0 711 - 237 19 53 - 53, Email spring@gemeindeferienfestival.de, Internet www.gemeindeferienfestival.de).