Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben sollten, klicken Sie bitte hier.
 
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per Mail versenden
 
www.ead.de
 
 
Newsletter der Evangelischen Allianz in Deutschland
 
13. August 2021
 
 
 
 
Liebe Freunde der Evangelischen Allianz,
 
Zusammenwachsen – das war das Thema der 125. Allianzkonferenz, auf die wir mit großer Dankbarkeit zurückblicken. Wir sind eins, weil wir Kinder Gottes und Nachfolger Jesu Christi sind. Der Grund unserer Einheit ist seine Berufung und sein souveränes Schöpfungshandeln (Eph. 2:11ff.). Unsere Einheit ist damit ein Eins-Sein. Sie ist in unserer Existenz als Jünger Jesu begründet und nicht darin, dass wir in Allem die gleiche Meinung haben. An der Gemeinde sind die integrierenden Kräfte Gottes neuer Schöpfung exemplarisch sichtbar (Eph. 3:6-10). Aber im Alltag scheitern wir leider schon viel zu häufig daran, in einer hilfreichen Art und Weise miteinander zu sprechen. Leider. Was für eine verpasste Chance des Zeugnisses für eine zunehmend gespaltenere Welt, in der Kommunikation nur noch innerhalb der eigenen Blase zu gelingen scheint. Doch was hilft uns, sanftmütig zu sein und in aller Unterschiedlichkeit den Anderen zu verstehen? Im Netzwerk der Evangelischen Allianz erleben wir hier ermutigende Beispiele. Es ist ein Missverständnis, dass Einheit nur dort möglich sei, wo faule Kompromisse geschlossen werden. Einheit geht nicht zu Lasten der Wahrheit oder des Bekenntnisses. Als Evangelische Allianz bekennen wir Jesus Christus und treten für die  Wahrheit ein  − in Sanftmut und Gerechtigkeit. Im Vertrauen, dass Gott selber handelt (Ps. 45, 5b).
 
Herzliche Grüße und eine gesegnete Sommer-Zeit,
Ihr
 
Dr. Reinhardt Schink
 
 
 
 

Dr. Reinhardt Schink

© Christian Hönig

 
 
 
 
Safe the Date: 126. Allianzkonferenz!
Termin: 03. - 07.08.2022
 
Herzliche Einladung zur 126. Allianzkonferenz vom 3. bis 7. August 2022 nach Bad Blankenburg unter dem Thema "Standhaft"! Voranmeldungen bereits hier möglich.
 
 

allianzkonferenz.de

 
 
 
 
Die 125. Allianzkonferenz liegt hinter uns...
 
Eine mutige Entscheidung: Unsere Jubiläums-Konferenz sollte als Präsenzveranstaltung stattfinden! Corona sollte die Allianzkonferenz nicht aufhalten. Im Gegenteil: durch die zusätzliche Online-Übertragung in vier Sprachen konnte die Konferenz auch zu einem regionalen und sogar weltweiten Angebot werden zur Stärkung der örtlichen Allianzarbeit und internationalen Zusammenarbeit - auf neue und überraschende Weise. Ist dies nicht ein Kennzeichen von Gottes Handeln? Wer hätte 1886 − als Anna von Weling das Evangelische Allianzhaus gründete und zur „Blankenburger Konferenz“ einlud − gedacht, was noch alles daraus entstehen würde? Wie bei der Gründerin des Allianzhauses hat Gott unsere Erwartungen übertroffen! ER vervielfältigte unsere begrenzten Ressourcen, schenkte besondere Momente der Gottesbegegnung und der Freude an der Gemeinschaft  - mit IHM und untereinander. Teilnehmer berichten von wertvollen Impulsen und - insbesondere beim evangelistisch ausgerichteten Jugendcamp - wurden ersten Schritte in ein neues Leben gegangen. Es war eine herausfordernde, aber auch sehr gesegnete Zeit, für die wir von Herzen dankbar sind. Hier können Sie die Veranstaltungen digital erleben.
 
 

www.allianzkonferenz.de/digital

 
 
 
 
Zusammenwachsen...
Poetry von Petra Halfmann
 
Zusammen-wachsen,
verwurzelt in der Liebe,
damit die einzelnen Triebe
zu Christus hin wachsen,
der das Haupt ist.
wer an ihn glaubt, ist
Teil der großen Familie.
Denn egal, woher wir stammen,
wir Christen gehören zusammen.
 
 

Petra Halfmann

 
 
 
 
EINS IN CHRISTUS
Theaterstück "Anna von Weling"
 
Ein atmosphärisch dichtes und gleichzeitig kurzweiliges Theaterstück entführt den Zuschauer in das 19. Jahrhundert und eröffnet ihm eine innere Sicht auf die Evangelische Allianz. Er erlebt eine Frau, die ihren Glauben authentisch lebt, auch wenn sie damit bei ihren Zeitgenossen auf Unverständnis stößt. Der Zuschauer entdeckt eine unkonventionelle, innovative und vom Glauben getragene Frau, die die Evangelische Allianz bis heute prägt. Künstlerin Mirjana Angelina: "Getragen von der Vision der Einheit der Christen in Europa, war es Anna von Weling möglich, die Herausforderungen ihrer Zeit zu überwinden. Ich freue mich darauf, dieses ereignisreiche Leben so darzustellen, dass der Zuschauer von heute vom Allianzgedanken erfüllt und inspiriert wird: WIR SIND EINS IN CHRISTUS! Es ist das große Vorrecht meines Lebens, als Geschichtenerzählerin durch das Theaterspiel mein Publikum in ein Miterleben solcher Glaubenszeugnisse zu führen, wodurch ihr eigenes Leben berührt und bereichert werden kann." 
Hier können Sie noch Aufführungstermine für dieses großartige Theaterstück buchen - mit Sonderpreis für Ortsallianzen.
 
 

EAD / Mirjana Angelina

 
 
 
 
Beihilfe zum Suizid
Stellungnahme der Evangelischen Allianz in Deutschland
 
Beihilfe zur Selbsttötung eines Menschen, auch "assistierter Suizid" genannt, ist ein Thema in unserer Gesellschaft; diese sehr persönliche Frage ist längst beim Normalbürger angekommen: Menschen sind damit angesichts schwerstpflegebedürftiger Angehöriger konfrontiert. Und natürlich wird auch in Kirchengemeinden diskutiert. Wie positionieren sich Christen in der intensiv geführten Pro- und Contra-Diskussion? Wir wollen zu diesem existentiellen Thema mit einer Stellungnahme Orientierung geben. Keine umfangreiche wissenschaftliche Erörterung, sondern eine Handreichung für Gemeinden und insbesondere für Menschen, die sich in ihrem privaten Umfeld mit der  Frage nach der Beihilfe zur Selbsttötung konfrontiert sehen. Und gleichzeitig ist es eine Wortmeldung in der gesellschaftlichen Diskussion, dass der Mensch sich nicht zum "Herrn über das Leben" aufschwingen darf - weder am Anfang noch am Ende des Lebens. Hier vorbestellen: versand@ead.de
 
 

EAD

 
 
 
 
Encounter-Tour in Deutschland
Evangelisation auf der Strasse
 
Ende August geht ein junges Team auf eine Deutschland-Evangelisations-Tour. 9 Tage - 9 Städte, über 2.000 km Gesamtstrecke und mehr als 22 Stunden im Tourbus. Bei der „Encounter Tour“ geht es den Initiatoren Chris Schuller & Lukas Rauffer darum, den Menschen da eine Begegnung mit Jesus Christus zu ermöglichen, wo sie sind - auf der Straße. In Stuttgart, Mannheim, Frankfurt, Köln, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig und München. Dabei sollen diejenigen, die ein Leben mit Jesus beginnen möchten (oder einfach Interesse zeigen) sofort Kontakt zu einer Gemeinden vor Ort bekommen. Denn wenn das Encounter Tour-Team weiterzieht, soll das Ganze nicht zu Ende, sondern ein echter Neubeginn sein. Dafür braucht es Gemeinden, die diese Menschen mit offenen Herzen empfangen. Interessierte Gemeinden können sich direkt an Chris Schuller wenden. Mehr Infos: https://www.encounter-tour.de/
 
 

www.encounter-tour.de

 
 
 
 
Visitenkarten mit Bibel-Hörbuch
Denn bei GOTT sind alle Dinge möglich. (Mk. 10,27)
 
Die Übersetzung der beliebten Gideon-"Jeans-Taschenbibel” wurde vertont. Dabei wird Karl-Heinz Vanheiden in der in modernes Deutsch übersetzten bibel.heute dem Anspruch gerecht, eine große Nähe zum Urtext zu bewahren. Benötigen Sie für eine Verteilaktion Ihrer Ortsallianzen oder Gemeinde Bibel-Visitenkarten mit Hinweis auf Bibeltexte bzw. ein kostenloses Bibel-Hörbuch (NT)? Dann können Sie diese bei uns bis zum 31.08. bestellen unter Unterstuetzung@ead.de. Wir senden Ihnen gern auch größere Stückzahlen zu.
 
 

gideons.de

 
 
 
 
Social-Media-Onlinekurs
 
Wenn Sie zu einer örtlichen Evangelischen Allianz gehören oder in einem mit uns verbundenen Werk oder Verband tätig sind, können Sie einen rabattierten Zugang zu einem hochwertigen Online-Tutorial erhalten. Verwenden Sie folgenden Gutscheincode: "Ev.Allz2021_%79" (Kauf für 79 statt 125 Euro). Die Idee zu diesem Onlinekurs ist beim EAD-Zukunftsforum 2019 entstanden, um christlichen Gemeinden und Werken ein Tool an die Hand zu geben, Social Media wirksam mitzugestalten. Benedict Hoyer und sein Team engagieren sich seit Jahren im Verein just be creative e.V. dafür, dass junge Menschen den Umgang mit neuen Medien lernen. Gemeinsam mit der Ev. Landeskirche und dem Ev. Jugendwerk in Württemberg richten sie auch das Social-Media-Bootcamp aus, in dem junge Menschen einen professionellen Umgang mit Medien lernen.
 
 

simplexakademie.de

 
 
 
 
Danke für Ihre Spende!
 
Wir sind dankbar für alle Zuwendungen, die wir von Ihnen erhalten, besonders auch für die 125. Allianzkonferenz. Ohne Gottes Segen und Ihre Hilfe könnten wir die Konferenz, das Jugendcamp und alle weitere Arbeit der  Evangelischen Allianz in Deutschland nicht tun. Vielen Dank, wenn Sie uns weiterhin mit Ihrer Spende unterstützen.
 
 

shutterstock.com

 
 
 
 
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ###USER_email###, weil Sie sich für den Bezug auf unserer Homepage angemeldet haben oder wir aufgrund Ihrer Funktion ein legitimes Interesse an unseren Nachrichten unterstellten. Um diese Adresse vom Bezug dieses Newsletters abzumelden, klicken Sie bitte hier .

© 2007-2021 Deutsche Evangelische Allianz e. V. | Umsetzung: b13 GmbH