Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben sollten, klicken Sie bitte hier.
 
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per Mail versenden
 
www.ead.de
 
 
Newsletter der Evangelischen Allianz in Deutschland
 
04. Januar 2023
 
 
 
 
Liebe Freunde der Evangelischen Allianz,
 
die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In ein paar Tagen beginnt die Allianzgebetsgebetswoche (AGW). Bereits zum 177. Mal treffen sich auf der ganzen Welt Menschen verschiedener christlicher Konfessionen zum Gebet. Wir sind dankbar, dieses neue Jahr gemeinsam mit Gebet zu starten. Das setzt den richtigen Grundton, auch wenn viele über das Thema „Joy - damit meine Freude sie ganz erfüllt.“ erstaunt sind. Freude − das klingt nach rosaroter Brille. Und das in Zeiten globaler Krisen, ist das naive Weltflucht?

Nein, es ist ein tolles Zeichen der Einheit und es ist  ein ermutigendes Bekenntnis zu unserem wiederkommenden HERRN, der alles in Händen hält. Mit dem Motto der Allianzgebetswoche folgen wir – trotz aller weltweiter Erschütterungen, aller Unsicherheit und allem Unfrieden – der Aufforderung des Apostel Paulus „Freut euch“ (Phil 4:4). Nicht, weil alles gut ist oder wir die Augen vor der Realität verschließen, sondern weil unser HERR alles in Händen hält.
 
Wir wünschen uns, dass die vielen verschieden Veranstaltungen der Allianzgebetswoche deutschlandweit von dieser inneren Freude durchdrungen sind. Wir möchten gern etwas von dieser Freude unseren Freunden, Nachbarn und Mitbürgern weitergeben und die Menschen in Deutschland an vielen Orten ermutigen, in Gottes Zusagen und in seinem Wort einen sicheren Anker der Hoffnung und der Freude zu finden. Sind Sie dabei?
 
Ihnen Gottes Segen, ganz besonders während der Allianzgebetswoche und im gesamten Jahr 2023!
 
Ihr
Dr. Reinhardt Schink
 
 
 
 

Dr. Reinhardt Schink

© C. Hönig

 
 
 
 
Allianzgebet: Mehr als eine rosarote Brille...
Ein Beitrag mit Dr. Reinhardt Schink am 4. Januar im Radio-Programm des ERF Plus
 
Die Internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz in Zeiten der Krise - ausgestrahlt am Mittwoch, 04.01.2023, auf  ERF Plus - Aktuelles vom Tag:
  • zwischen 6 und 9 Uhr in Aufgeweckt auf ERF Plus;
  • zwischen 13 und 15 Uhr in Musik und mehr auf ERF Plus.
 
 

shutterstock

 
 
 
 
Hilfen zur Vorbereitung & Durchführung der Allianzgebetswoche
8. - 15. Januar 2023
 
Hilfe bei den Vorbereitungen zur AGW gibt es im EiNS-Magazin: Ausarbeitungen zu den einzelnen Abenden. Zudem können unter diesem Link: AGW-2023 PowerPoint-Folien heruntergeladen werden, die grafisch den Themen der einzelnen Abende angepasst sind. Sie enthalten bereits die jeweils vorgeschlagenen Inhalte und in vordefinierte Textfelder können ganz einfach die jeweils lokalen Informationen noch eingefügt werden. Nie war es mit weniger Aufwand möglich, einen individuellen Foliensatz für den eigenen Gebetsabend zu erstellen. Wir möchten hiermit alle unterstützen, die über wenig Zeit-Ressourcen verfügen, denn wir sind überzeugt: Gebet verändert unser Land, unsere Gemeinden und uns persönlich.
 
 

 
 
 
 
Gebetsveranstaltungen in der Nähe
 
Herzstück der Evangelischen Allianz ist das gemeinsame Gebet. Mit Christus im Herzen, vereint im Gebet, darauf hat Gott eine besondere Verheißung gelegt. Darum ermutigen wir Sie zur Teilnahme an der Allianzgebetswoche 2023! Suchen Sie Informationen zu den Gebetsveranstaltungen in Ihrer Region? Auf unserer Website findet man einfach die einzelnen Ortsallianzen: https://www.ead.de/orte/.
Hier gibt es einige AGW-Veranstaltungs--Termine aus den Orten
 
 

 
 
 
 
Kollekten zur Allianzgebetswoche
 
Die während der Gebetswoche gesammelten Kollekten sind eine wichtige Finanzierungsquelle der umfangreichen Arbeit der Evangelischen Allianz. DANKE für alle Unterstützung, sowohl des deutschlandweiten Gebets, als auch aller anderen Projekte der EAD Eine Übersicht finden Sie hier: Spendenprojekte der AGW.
 
 

 
 
 
 
Begleitheft auf dem Smartphone
 
Die Bibelverse, Meditationen, Reflexionsfragen und Gebetsanregungen werden von der Evangelischen Allianz Schweiz wieder in der Bibel-App «YouVersion» als Leseplan zur Verfügung stehen. Mit der kostenlosen Registrierung wird unter vielen anderen Bibelleseplänen auch das Gebetsheft frei geschaltet mit einer Tages-Andacht sowie der dazugehörenden Bibelstelle. Bequem auf dem Smartphone, Tablet oder dem PC lesen und für die eigene Gebetszeit verwenden. Wer die App schon installiert hat, findet den Leseplan mit Beginn der Allianzgebetswoche über die Suchfunktion unter "Allianzgebetswoche"  (Joy – damit meine Freude sie ganz erfüllt)


 
 
 

 
 
 
 
Ein verbindendes Gebet
 
Auch in diesem Jahr laden die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und die EAD gemeinsam zu den beiden Gebetswochen ein. Weitere Informationen hier. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr ein gemeinsames Gebet, das in den Veranstaltungen der beiden Gebetswochen gebetet wird. Ein verbindendes Gebet der beiden Gebetswochen der EAD und der ACK. Sie finden es als Lesezeichen auch im aktuellen Gebetsheft der EAD.
 
 

EAD-ACK

 
 
 
 
 
 
 
Mit Freude in die Allianzgebetswoche
 
Allianzgebet (08.-15.01.23) ist mehr als eine rosarote Brille und startet am Sonntag unter dem Motto Freude
 
> weiterlesen
 
 
TCLG geht mit neuer Leitung ins neue Jahr
 
Dr. Michael Kiworr folgt Hartmut Steeb im Vorsitz beim Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen
 
> weiterlesen
 
 
 
 
"Du bist ein Gott, der mich sieht"
Poetry zur Jahreslosung 2023
 
Manchmal wünschen wir uns jemand, der uns sieht. Der uns annimmt, wertschätzt und dem wir wichtig sind. Mit Stärken und Schwächen, Freude und Traurigkeit, Sorge und Hoffnung. Mitten in diesen Wunsch hinein sagt Gott: Ich sehe dich. Ein heilsamer Zuspruch für das Jahr 2023 und weit darüber hinaus. Passend zur Jahreslosung 2023 "Du bist ein Gott, der mich sieht" (1. Mose 16,13) gibt es ein Poetry von Petra Halfmann. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie es gerne auch für Andachten und Gottesdienste. Petra arbeitet auch ehrenamtlich bei der Allianzkonferenz mit. Sie kann dort mit ihren besonderen Beiträgen live erlebt werden. Infos zur Allianzkonferenz.
 
 

unsplash

 
 
 
 
The Chosen: Serienstart auf Bibel-TV
 
„The Chosen – die Auserwählten“ ist das erste mehrteilige TV-Drama, das den Lebens- und Leidensweg Jesu Christi widerspiegelt und die Geschichten der Menschen, die Jesus begegnen und die ihn begleiten, lebendig erzählt. Die Mission des aufwändigen Filmepos: Jesus nicht nur als historische Gestalt der Bibel darzustellen, sondern als empathisch handelnden Menschen, der sich anderen zuwendet und für sie Vorbild, Anker und Stütze ist. TV Premiere auf Bibel TV am 21.01., 20:15 Uhr.
 
 

 
 
 
 
Mit Muslimen über Jesus reden
Fachtagung zum christlichen Zeugnis vom 10. bis 12.02. im Evangelischen Allianzhaus
 
Wie können wir als Christen persönliche Kontakte mit Muslimen aufbauen und dabei respektvoll, aber mit Überzeugung von unserem Glauben an Jesus Christus berichten? Welche Herausforderungen gilt es dabei zu überwinden? Wir wollen voneinander lernen und uns gegenseitig ermutigen, damit wir Muslimen mit Respekt begegnen und gleichzeitig authentisch von unserem GlaubenZeugnis geben können. 10.02, 15:30 Uhr - 12.02.2023, 13:00 Uhr | Anmeldung hier.
 
 

 
 
 
 
30 Tage Gebet für die islamische Welt
 
Gebetsheft zur Aktion "30 Tage Gebet für die islamische Welt" (parallel zum Ramadan) vom 23. März bis 21. April 2023. Es gibt auch eine extra Kinder- und Familienausgabe (gut zur die Gestaltung des Kinderstunden / -gottesdiensten geeignet) Hefte jetzt hier vorbestellen!
 
 

 
 
 
 
Symposium „Verbindende Glaubensschätze" online
 
Im Dezember trafen sich Leiterinnen und Leiter aus dem Umfeld des bisherigen Allianz-Hauptvorstandes, aber auch aus den bibel- und bekenntnisorientierten Bewegungen zu einem Symposium „Verbindende Glaubensschätze - Wie gelingt Einheit in Vielfalt?“ Zusammen wurde der Wunsch aller nach einem Neuaufbruch in den Gemeinden und Werken, zu vermehrtem Gebet und missionarischem Christus-Zeugnis in Wort und Tat deutlich. Die Glaubensbasis der Evangelischen Allianz ist hierfür ein solides, gemeinsames Fundament, das trotz aller Unterschiede ein gemeinsames Vorwärtsgehen ermöglicht. Hier gibt es 16 Videos der Plenumsvorträge auf YouTube.
 
 

 
 
 
 
PerspektivForum Behinderung - Freundesbrief
 
Es ist sehr beeindruckend, was der EAD-Arbeitskreis PerspektivForum Behinderung im Jahr 2022 geleistet hat − und was die nächsten Vorhaben sind. Hier gibt es einen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Wir danken sehr herzlich für alle Gebete sowie finanzielle & tatkräftige Unterstützung!
 
 

 
 
 
 
Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ###USER_email###, weil Sie sich für den Bezug auf unserer Homepage angemeldet haben oder wir aufgrund Ihrer Funktion ein legitimes Interesse an unseren Nachrichten unterstellten. Um diese Adresse vom Bezug dieses Newsletters abzumelden, klicken Sie bitte hier .

© 2007-2023 Deutsche Evangelische Allianz e. V. | Umsetzung: b13 GmbH