18.03.2019

Pfarrer Rolf Woyke ist gestorben

Er war 20 Jahre lang Vorsitzender der Deutschen Zeltmission

Rolf Woyke

Siegen (idea) – Der langjährige Vorsitzende der Deutschen Zeltmission (dzm/Siegen), Pfarrer Rolf Woyke (Burbach bei Siegen), ist am 14. März gestorben. Er wurde 82 Jahre alt. Woyke war von 1987 bis 2007 Vorsitzender der dzm. Nach dem Theologiestudium in Münster, Bonn und Wien arbeitete Woyke als Reisesekretär der Studentenmission in Deutschland (Marburg). Danach wirkte er von 1964 bis zu seiner Pensionierung 2001 als Gemeindepfarrer in Burbach. Von 1971 bis 1981 war er zusätzlich als theologischer Leiter (Bundespfarrer) des pietistisch geprägten Jugendverbandes „Entschieden für Christus“ (EC/Kassel) tätig. Von 1973 bis 1992 war er außerdem Vorsitzender der Deutschen Evangelistenkonferenz (Dillenburg) und gehörte mehrere Jahre bis 1993 zum Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz (Bad Blankenburg). Woyke hinterlässt seine Ehefrau, drei erwachsene Kinder, sechs Enkel und einen Urenkel.