06.12.2017

Syrien: „Ich kann wieder aufatmen“

Einzelne christliche Familien können in ihre Häuser zurückkehren

(Open Doors, Kelkheim) – „Ich habe nicht erwartet, dass wir hierher zurückkehren können. Ich bin so glücklich!“ Diese Worte stammen von Basima Abo Jamd. Erst seit wenigen Wochen lebt die 63-jährige Christin zusammen mit ihrem Mann wieder in ihrem Zuhause in Homs – dank der Hilfe von anderen Christen.

Erzwungene Flucht

Etwa fünf Jahre sind vergangen, seit das Haus von Antoon Masoor und seiner Frau Basima durch eine Mörsergranate zerstört wurde. Die Eheleute blieben unverletzt, doch aufgrund des erheblichen Schadens und der heftigen Kämpfe in ihrer Stadt mussten sie fliehen. In der ländlichen Umgebung von Homs fanden sie einen Platz, wo sie wohnen konnten, allerdings hatten sie Schwierigkeiten, die Miete zu bezahlen, und brauchten seelsorgerliche Begleitung. „Natürlich waren wir Gott immer dankbar, dass wir in Sicherheit waren. Aber wir hofften auch, dass wir eines Tages zurückkommen könnten“, sagt Basima.

„Ich fühle mich viel stärker“

Pastor Athanasios, der verschiedene Projekte vor Ort koordiniert [Open Doors berichtete], freut sich, dass dem Ehepaar geholfen werden konnte: „Erst hatte ich Angst, wir könnten dieses Haus nicht wiederaufbauen, es war so beschädigt. Ich bin so froh, dass wir die Arbeiten am Haus fertigstellen konnten, bevor der Winter kommt. Dieses Haus ist seit über hundert Jahren im Familienbesitz.“

Und der 77-jährige Antoon fügt glücklich lachend hinzu: „Ich war deprimiert, als ich fern von diesem Ort in dem gemieteten Haus wohnte. Nun fühle ich mich viel besser, viel stärker. Ich kann wieder aufatmen.“

Bitte beten Sie für die Christen in Syrien:

  • Danken Sie Jesus dafür, dass er Antoon und Basima und anderen christlichen Familien die Rückkehr in ihr Zuhause ermöglicht hat.
  • Beten Sie um Gelingen und Schutz für alle Wiederaufbauarbeiten.
  • Bitten Sie Jesus, dass er den niedergeschlagenen Christen neuen Mut gibt, damit sie im Land bleiben und in ihrer Umgebung Salz und Licht sein können.

In Verbindung stehende Links