06.04.2018

SPRING: 20 Jahre christliches Freudenfest

Armin Jans, Foto: GemeindeFerienFestival SPRING

Das christliche Festival Spring feiert diese Woche sein 20. Jubiläum. Mit einem Programm für alle Generationen hat es sich seit 1998 als moderne Bibelkonferenz etabliert, die Glaube, Erholung und Aktivität mit vielfältigen Angeboten verbindet. Nach der diesjährigen Auflage gibt es einen Wechsel in der Leitung.

Das GemeindeFerienFestival Spring der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) feiert seit Montagabend seinen 20. Geburtstag. Mehr als 3.600 Christen unterschiedlicher Konfessionen beten und feiern bis Samstag in Willingen unter dem Motto „Frage.Zeichen.Setzen“. Am Ende dieser Woche wird Hartmut Steeb, Generalsekretär der DEA, nach 20 Jahren den Vorsitz des Arbeitskreises Spring abgeben.

Das erste Spring gab es 1998, es sollte ein generationenübergreifendes Festival sein, eine neue Form der Gemeindefreizeit, erklärt Steeb. „Wir wollten zeigen: So kann eine Bibelkonferenz gehen, ernsthaft, tiefgehend, für Christen aller Konfessionen und doch so offen, dass sie auch ihre Freunde mitbringen konnten. Das Eingangsticket sollte kein Frömmigkeitstest sein“, erinnert er sich. „Und wir wollten zeigen: Christsein ist nicht von vorgestern, sondern für heute und übermorgen. Christsein ist kein Trauerspiel, sondern ein Freudenfest."

Das wird bis heute im Programm des Festivals deutlich: Spring bietet 2018 mehrere hundert Einzelveranstaltungen an, darunter Konzerte mit Sefora Nelson, Arne Kopfermann und Danny Plett. Predigten gibt es beispielsweise vom Vorsitzenden der DEA, Ekkehart Vetter, oder der Theologie-Professorin Mihamm Kim-Rauchholz. Auch Sport- und andere Aktivangebote gibt es. Für Kinder und Jugendliche findet ein eigenes Programm statt. Zum neunten Mal gastiert Spring in dieser Woche in Willingen im Upland. In den vergangenen Jahren ist die Teilnehmerzahl stetig gestiegen.

Armin Jans hat bereits im Arbeitskreis Spring mitgearbeitet. Er übernimmt nach dem diesjährigen Festival den Vorsitz von Hartmut Steeb.

Nachfolger von Steeb als Vorsitzender des Arbeitskreises Spring wird der Theologe und Musiker Armin Jans, Leiter der Christlichen Gästehäuser Monbachtal bei Bad Liebenzell. Der 52-Jährige sitzt zudem als Abgeordneter für die CDU im Gemeinderat von Bad Liebenzell.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro: von: Jonathan Steine