26.09.2017

Christen sollen für Politiker beten

Die Deutsche Evangelische Allianz hat anlässlich der Bundestagswahl zum Gebet für Politiker aufgerufen. Die Würde des Menschen müsse im Mittelpunkt der kommenden Koalitionsverhandlungen stehen.

Wie die Evangelische Allianz am Montag mitteilte, bittet sie Christen darum, für die gewählten Abgeordneten im Deutschen Bundestag zu beten, „aber auch für jene, die nicht gewählt wurden".

In den Koalitionsverhandlungen solle die Würde des Menschen „in allen Phasen seines Lebens" und das „Recht auf Leben für alle - auch für die noch nicht Geborenen und die alten, kranken, sterbenden Menschen, die Gleichberechtigung für alle Menschen, das Recht auf freie Religionsausübung und Meinungsäußerung, der Schutz von Ehe und Familie und der Mütter sowie die anderen Freiheitsrechte" im Mittelpunkt stehen.

Auch das Thema „geordnete Zuwanderung" müsse angegangen werden. Die Allianz zeigt sich erfreut über die gestiegene Wahlbeteiligung und bittet um einen fairen und respektvollen Umgang mit allen Parteien und dass „die Wahlkampfrhetorik der Sacharbeit weicht". (pro)

Von: al Quelle: Christlicher Medienverband pro