11.10.2017

China: Pastor verhaftet, seine Frau verschwunden

Hausgemeinden stehen unter besonderem Druck

In der Süd-West-Chinesischen Provinz Sichuan wurde am 06.10. der Pastor der Autumn Rain Blessing Church, Wang Yi, von der chinesischen Polizei verhaftet. Ihm werden Anstiftung zum Streit und Provokation vorgeworfen. Die Polizei wollte gleichzeitig seine Frau Jiang Rong verhaften, hatte jedoch nicht die entsprechenden Dokumente parat und zog erst einmal ohne sie mitzunehmen wieder ab. Jedoch konnte sie ab 3 Uhr Nachmittag von keinem der Gemeindemitgliedern mehr erreicht werden und auch die Wohnung wurde verlassen vorgefunden. Spekulationen sind riskant, jedoch liegt der Verdacht nahe, dass die Polizei sie einfach ohne gültige Papiere ein paar Stunden später mitnahm.

Ihr Mann Wang konnte später noch eine Botschaft an die Gemeinde schicken, dass er sich auf der Polizeistation befinde, die Gnade Gottes bei ihm ist und er sich wünscht, dass Gottes Kinder und Gottes Kirche mit Frieden und Sicherheit gesegnet werden.

Dies ist nicht die erste Attacke gegen das Ehepaar. Bereits am 12. September durfte Pastor Wang nicht zu einer Konferenz reisen, zu welcher er als Sprecher geladen war. Seine Frau Jiang durfte zu diesem Zeitpunkt noch weiterreisen und einen Brief von ihm auf besagter Konferenz vorlesen.

Übersetzung AKREF/Grace