03.07.2013

Aktion „30 Tage Gebet für die Islamische Welt“ startet am 09. Juli

Gebetsheft erscheint in ca. 30 Sprachen

Die Aktion „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ der Weltweiten Evangelischen Allianz findet erneut vom 09. Juli – 07. August 2013 statt und lädt ein, in der Zeit des muslimischen Fastenmonats Ramadan besonders für Muslime in verschiedenen Ländern der Erde zu beten. Weltweit leben viele von ihnen in sehr schwierigen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen wie politischen Situationen, in denen freier Zugang zu Bildung, Gesundheitsfürsorge und sauberem Wasser längst nicht selbstverständlich sind. Ebenso ist Religionsfreiheit  leider oft keine Realität. Daneben erläutert das Gebetsheft unterschiedliche Aspekte islamischen Lebens in Europa und will Hilfestellung bieten, konkrete Gebetsanliegen zu formulieren und ermutigen, das christliche Zeugnis gegenüber muslimischen Mitbürgern offen und frei zu formulieren. 

Die deutschsprachigen Ausgaben werden in einer Auflage ca. 70.000 Exemplaren gedruckt. Das Gebetsheft „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ wird jährlich von Hunderttausenden von Christen weltweit in ca.30 Sprachen verwendet. Die deutschen Hefte stehen auf der Webseite der Deutschen Evangelischen Allianz zum Download zur Verfügung und können online bei uns bestellt werden unter versand at ead.de

Die englische Ausgabe und Links zu weiteren Sprachen finden sich unter www.30-days.net.  Auf unseren Seiten kann neben dem Gebetsheft weiteres Material aus unseren Arbeitskreisen Islam, Religionsfreiheit-Menschenrechte-Verfolge Christen und anderen Bereichen kostenfrei bestellt werden.