21.01.2018

Gemeinsamer Gottesdienst in Gölshausen

Allianzgebetswoche: Das heilsame Wirken von Jesus neu verkündigt

Foto: Martin Kugele

(BRETTEN) Einen gemeinsamen Schlussgottesdienst ihrer Gebetswoche feierten die Gemeinden und Christen der Evangelischen Allianz Bretten am Sonntag in der evangelischen Kirche Gölshausen und wurden von Pfarrerin Sabine Hanselle herzlich begrüßt. Die wunderbaren Lobpreislieder übernahm das engagierte Musikteam von Pastor Achim Bothe (Foto) von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde. Mit einem Sologesang erfreute der Brettener Sänger Wolfgang Effenberger, begleitet am Keybord von Musikpädagogin Monika Hoffmann-Carl. In seiner biblisch fundierten Predigt zum Predigttext (Joh. 1, 14) griff Pastor Hartmut Täuber von der Christusgemeinde der AB-Gemeinschaft das Motto der Gebetswoche 2018 „Als Pilger und Fremde unterwegs“ auf und erinnerte an das heilsame Wirken von Jesus, der einst als Fremder in dieser Welt unterwegs war und noch heute darauf wartet, im Glauben von den Menschen aufgenommen zu werden. Seine seelsorgerliche Verkündigung und Ermutigung zum Vertrauen auf Christus wurde konkret in der Einladung zu einer gemeinsamen (feierlichen) Abendmahlsfeier. Die Fürbitten für die Nöte dieser Welt sprachen die leitenden Mitglieder der Allianz-Gemeinden. Anschließend wurde zur Begegnung untereinander bei einem Stehkaffe nach dem Gottesdienst im hinteren Teil der Kirche eingeladen, was gerne genutzt wurde. Rund 150 Besucher nahmen an dem Gottesdienst teil . Zur Evangelischen Allianz Bretten gehören die evangelischen Kirchengemeinde Bretten und Gölshausen, die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, die Christusgemeinde der AB-Gemeinschaft und die Liebenzeller Gemeinschaft. (mk)