Nachrichten und Meldungen

Die jährliche Gebetswoche der Deutschen Evangelischen Allianz will sich 2017 der Einheit der Christen widmen. Dafür stellt das Netzwerk Material für Kirchen und Gemeinden zur Verfügung. Am Sonntag, dem 8. Januar, startet weltweit die Gebetswoche der Evangelischen Allianz. Sie findet zum 171. Mal statt, in Deutschland wollen sich Christen an rund...

Der Leiter hat dem Wirtschaftsverband zu neuem Aufschwung verholfen

Würzburg/Lauf. Hans-Martin Stäbler, Generalsekretär des überkonfessionellen Verbands „Christen in der Wirtschaft“ (CiW), vollendet am 7. Dezember sein 65. Lebensjahr. Der Jubilar hatte im Februar 2014 die theologische und wirtschaftliche Verantwortung für den Verband übernommen und zahlreiche neue Impulse gegeben.  So zog 2015 die...

CDU-Politiker:„Jede Demonstration wird von ausländischen Regierungen gesehen“

Hamburg (idea) – Protestaktionen für verfolgte Christen zeigen Wirkung. Davon ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Jürgen Klimke (Hamburg) überzeugt. Er sprach vor rund 200 Teilnehmern einer Lichterkette gegen Christenverfolgung am 26. November in Hamburg. „Jede Demonstration wird von ausländischen Regierungen gesehen. Solche Aktionen retten Menschen...

„Der eine Leib Christi umfasst Menschen aller Nationalitäten, Staaten, Kulturen, Sprachen, aber...

(Bonn, 28.11.2016) Der für die Beziehung der Kirchen untereinander zuständige stellvertretende Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, Thomas Schirrmacher, hat in einem Grußwort der WEA in der Freien Evangelischen Gemeinde in Bonn die Plattform JESUS UNITES gelobt und als vorbildlich für andere Länder bezeichnet. Sie leiste einen...

Biblische Werte statt Befindlichkeitsduselei - Die neue CD des baptistischen Liedermachers und...

Buckow (idea) – „Von Mann, Frau und Kind“: So heißt die neue Musikproduktion (CD) des baptistischen Liedermachers und Pastors Jörg Swoboda (Buckow bei Berlin). Er wendet sich in 14 Liedern gegen den gesellschaftlichen Trend, der Ehen mit unehelichen Beziehungen gleichsetzt und homosexuelle Partnerschaften auf dieselbe Stufe wie heterosexuelle...

Jahrbuch Religionsfreiheit 2016 und Jahrbuch Verfolgung und Diskriminierung von Christen 2016

Gemeinnützige Organisationen können ab sofort Exemplare zum Weitergeben an Entscheidungsträger bestellen (Bonn, 25.11.2016) Das Jahrbuch für Religionsfreiheit 2016 enthält Beiträge von Angela Merkel, Volker Kauder, Annette Schawan und Heiner Bielefeldt und Beiträge von Aleviten, Jesiden und Bahai. Das Jahrbuch Verfolgung und Diskriminierung von...
24.11.2016

Kooperation zwischen dem Evangelischen Allianzhaus in Bad Blankenburg und dem Tübinger...

(Evangelisches Allianzhaus, 24.11.2016) Unter dem Motto „Gut zu wissen“ bietet das Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen, das renommierte Studienhaus zur Begleitung von Theologiestunden in Württemberg, seit einigen Jahren für nicht studierte Theologen eine Gemeindeakademie an 10 Abenden in Tübingen an. Um auch Freunde und Interessenten außerhalb...

Ärzte für das Leben: Beim Thema Lebensschutz herrscht eine „Meinungsdiktatur“

Kassel (idea) – Gegen eine Veranstaltung von Abtreibungsgegnern in Kassel haben nach Polizeiangaben rund 70 Personen demonstriert. Dazu aufgerufen, das „Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen“ (TCLG) zu stören, hatte die Gruppe „qrew“ (queerfeministisch radikal emanzipatorisch weiß nicht Polit-Gruppe) Kassel. Laut „qrew“ vertreten die...

Hamburg: Internationale Gesellschaft für Menschenrechte fordert Religionsfreiheit

Hamburg (idea) – Mit einer Lichterkette in der Hamburger Innenstadt will die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) am 26. November für die Freilassung der von der Todesstrafe bedrohten Pakistanerin Asia Bibi und des Marokkaners Jamaa Ait Bakrim demonstrieren. Bibi war nach dem pakistanischen Blasphemiegesetz zum Tode durch...

Ein Beitrag von idea-Redaktionsleiterin Daniela Städter

(idea) Nur 14 Prozent der Flüchtlinge, die 2015 in Deutschland einen Asylantrag gestellt haben, waren Christen, über 73 Prozent sind Muslime. Zuletzt gab es verstärkt Berichte von Christen über die Diskriminierung durch Muslime in Flüchtlingsunterkünften. Aber auch manche muslimischen Dolmetscher und Sicherheitsdienstmitarbeiter würden Christen...

Die Situation der Christen weltweit hat sich dramatisch verschlechtert

Millionen leiden wegen ihres Glaubens Millionen Menschen auf der Welt leiden gegenwärtig wegen ihres Glaubens. Die unzähligen gezielten Aktionen gegen Christen erschrecken. Im Nahen Osten und in Afrika geschieht Verfolgung in Form von ethnischen Säuberungen und Völkermord. Zu beobachten ist dies vor allem im Norden, Nordosten und den zentralen...

Das Kirchenparlament hatte eine entsprechende Erklärung verabschiedet

Magdeburg (idea) – Gemischte Reaktionen hat das Nein der EKD-Synode zur Judenmission hervorgerufen. Das Kirchenparlament hatte am 9. November einstimmig eine entsprechende Kundgebung verabschiedet. Wie es darin heißt, verbinden Juden mit dieser Mission eine lange und schmerzhafte Geschichte von Zwangsbekehrungen und der Bestreitung ihrer Identität...

Das Buch „Der verdrängte Skandal. Menschenhandel in Deutschland“ in Berlin vorgestellt

„Wir haben in diesem Jahr Gesetze zu Prostitution und Menschenhandel verabschiedet, das waren drei Schritte vorwärts, aber drei Sprünge wären notwendig. Mit diesem Buch wollen wir zeigen, dass weiterer Handlungsbedarf besteht“ sagte Frank Heinrich, MdB, bei der Übergabe des Buches „Der verdrängte Skandal. Menschenhandel in Deutschland“ im...

Netzwerk bekennender Christen in der Pfalz lud zur Jahrestagung in Grünstadt

Grünstadt (idea) – Der Leiter des Arbeitskreises Islam der Deutschen Evangelischen Allianz, Ulrich Neuenhausen (Bergneustadt), hat dazu ermutigt, sich mit Aussagen des Korans auseinanderzusetzen, um die Gedankenwelt der Muslime besser zu verstehen. Er sprach bei der Jahrestagung des Netzwerks bekennender Christen (NbC) in der Pfalz am 5....

Menschenhandel ist ein weit verbreitetes Problem. 46 Millionen Menschen weltweit erleben noch...

(pro) Menschenhandel ist neben Drogen- und Waffenhandel das größte Betätigungsfeld der organisierten Kriminalität. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Heinrich und der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz am Bundestag, Uwe Heimowski, sprechen in ihrem gleichnamigen Buch deswegen von einem verdrängten Skandal. Der Menschenhandel...

Evangelische Allianz: Der Papst versteht Luther besser als mancher Protestant

Lund (idea) – Führende Vertreter der Weltweiten Evangelischen Allianz und der lutherischen Kirchen in Deutschland haben das gemeinsame Reformationsgedenken des Lutherischen Weltbundes (LWB) und der römisch-katholischen Kirche am 31. Oktober im südschwedischen Lund gewürdigt. Bei dem Treffen wurde dazu aufgerufen, den ökumenischen Dialog zu...

Bürger gehen gegen Lehrplan zur Sexualerziehung auf die Straße

Wiesbaden/Fulda (idea) – Der Bischof des katholischen Bistums Fulda, Heinz Josef Algermissen, hat der „Demo für alle“ am 30. Oktober in Wiesbaden seinen bischöflichen Segen erteilt. Sie richtet sich gegen den neuen Lehrplan zur Sexualerziehung in Hessen. Er sieht vor, dass Schüler unterschiedliche sexuelle Orientierungen und Familiensituationen...

HolidayCheck gibt das Urteil „sehr gut“ – der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband vergibt erneut...

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband hat die Folgeklassifizierung des Evangelischen Allianzhaus in der Kategorie „Hotel garni“ mit der Vergabe von drei Sternen abgeschlossen. Dies gab der Geschäftsführer des Evangelischen Allianzhaus Bad Blankenburg gGmbH am Montag, 24. Oktober, bekannt. “Wir freuen uns, dass uns der unabhängige Verband...

Zeitung bezeichnet evangelikale Gemeinden als Sekten

Die Schweizer Zeitung Blick hat evangelikale Gemeinden als Sekten bezeichnet und dafür Kritik von der Schweizerischen Evangelischen Allianz erhalten. Betroffen ist auch eine in Deutschland bekannte Gemeinde. Evangelikale Gemeinden in der Schweiz fühlen sich von der Titelgeschichte der Boulevard-Zeitung Blick als Sekten diffamiert. Sie...

Deutsche Evangelische Allianz führt Uwe Heimowski als neuen Politikbeauftragten in Berlin ein

Wir wollen gemeinsam für die Menschen und die gesellschaftlichen und politischen Fragen im Land, wo immer möglich, das Beste suchen - so der parteien- und kirchenübergreifende Tenor bei der Einführung des Theologen und Gemeindereferenten Uwe Heimowski (52) als neuem Politikbeauftragten der Deutschen Evangelischen Allianz am 19. Oktober in Berlin....

Weitere Nachrichten