Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben sollten, klicken Sie bitte hier.

Deutsche Evangelische Allianz | www.ead.de

Newsletter der Deutschen Evangelischen Allianz

04. Januar 2017

Liebe Freunde der Evangelischen Allianz,


ich hoffe, auch Sie sind gut ins Neue Jahr 2017 gestartet mit der starken verheißungsvollen Jahres­losung aus Hesekiel 36,26 „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch". So wünsche ich Ihnen für das neue Jahr Gottes guten Heiligen Geist, der Sie leitet und führt, Tag für Tag. Ich freue mich, wenn Sie auch uns im neuen Jahr weiter begleiten, mit Ihrer Teilnahme, Ihrem Einladen, Ihren Gebeten und Ihren Gaben.

In dankbarer Verbundenheit

Ihr 



Hartmut Steeb

---

Einzigartig

Die Allianzgebetswoche 2017 beginnt im Zeichen des Reformationsgedenkens

Vom 8. bis 15. Januar 2017 finden die diesjährige internationale Allianzgebetswoche statt. Ich freue mich, dass uns die Europäische Evangelische Allianz gebeten hatte, die Vorbereitungsmaterialien zu erstellen und dabei auch das Gedenken an die Reformation zu verbinden. Mit dem vierfachen „Allein“ haben wir das Thema vorgegeben. „In der Gebetswoche folgen die Themen einer spiegel-symmetrischen Struktur, von Christus her und auf Christus hin. Die ersten vier Themen sind eher nach innen gerichtet, als auf den Einzelnen und die Gemeinde bzw. Kirche bezogen: 

- Christus allein – der einzige Weg
- Die Bibel allein – unsere Grundlage
- Die Gnade allein – unsere Chance
- Der Glauben allein – unsere Antwort auf Gottes Angebot
Die Themen 5 bis 8 entfalten die Wirkung der vier „Sola“ nach außen hin, in die Welt:
- Der Glauben allein – Gottes Einladung an die Welt
- Die Gnade allein – Gottes Herz für die Welt
- Die Bibel allein – Gottes Stimme in der Welt
- Christus allein – die Hoffnung für die Welt“,
so Axel Nehlsen, der langjährige Leiter unseres Arbeitskreis Gebet, dem wir herzlich danken für den langjährigen Dienst am Herzstück der Allianzarbeit, dem Gebet.

Und nun laden wir herzlich ein, an der mehr als 1000 Orten in Deutschland die Gebetsveranstaltungen zu besuchen, daran teilzunehmen. Wo überall örtliche Allianzgruppen zu finden sind, finden Sie hier: http://www.ead.de/ortsallianzen/uebersicht.html.

Die Leiter der Gebetstreffen bitten wir herzlich, auch unsere Kollektenbitten zu beachten, die sich jeweils auf den rechten Seiten der Vorbereitungstexte im EiNS-Magazin befinden, auf Seite 13, 15, 17 ff. Vielen Dank für Ihr Geben.

---

Von der Gebetswoche zur Gebetsbewegung

Die Evangelische Allianz ist kein Allianzgebetswochen-Veranstaltungsverein. Auch wenn die Gebetswoche zweifellos unsere bekannteste Veranstaltungsreihe ist: Uns liegt sehr daran, dass es nach der Gebetswoche weitergeht. Darum unsere Einladung und Empfehlung, einmal im Monat an den einzelnen Orten zu einem Gebetstreffen auf Allianzebene zusammen zu kommen und natürlich täglich miteinander verbunden zu bleiben im Gebet: Unser quartalsmäßig erscheinendes Gebetsheft gibt dazu Anleitung, ebenso die täglich neu auf unserer Homepage erscheinenden Gebetsanliegen und die täglich neu formulierten Anliegen, für unsere verfolgten Geschwister zu beten. Sie finden auch diese auf unserer Homepage; wir schicken sie aber auch gerne per E-Mail zweiwöchentlich zu: subskribiere-gebetsanliegen@akref.de.

---

„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass der Kragen platzt“

Ein Wochenende mit Arno Backhaus unter dem Titel „Vom Ernst des Lebens zur Freude des Glaubens“ vom 20.-22.1.2017 in Bad Blankenburg

Sowohl beim GemeindeFerienFestival SPRING als auch bei der Bad Blankenburger Allianzkonferenz haben wir immer wieder das Problem: Wenn der Arno Backhaus, Lebenskünstler, Liedermacher, E-fun-gelist ein Seminar gibt, brauchen wir bald die Schilder „Wegen Überfüllung geschlossen“. Also dachten wir: Wir laden ihn mal zusätzlich ein und Sie alle mit nach Bad Blankenburg. Jetzt gleich in der 2. Januarhälfte erwarten wir Sie. Auf geht’s! Hier kann man sich gleich anmelden


---

Potentiale fördern und Grenzen setzen – AD(H)S als Herausforderung verstehen.

Kinderforum der Deutschen Evangelischen Allianz vom 03.- 04.Februar 2017

Jahr für Jahr lädt unser Arbeitskreis Kinder in Kirche und Gesellschaft zu einem Kinderforum nach Bad Blankenburg ein. Für Februar ist das Thema vorgesehen, wie AD(H)S verstanden werden und die damit verbundene Herausforderung angenommen werden kann. Das Forum ist natürlich für jedermann offen, aber wir denken vor allem an solche, die schon jetzt in Gemeinden, Familien, Schulen damit sehr beschäftigt sind. Sie können zu Recht wichtige Impulse erwarten. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

---

Dynamissio – der dynamische Gemeinde-Missionskongress steht vor der Tür.

Die Tage vom 9.-12. Oktober 1990 sind für mich unvergessen. Der Deutsche Evangelisationskongress „weitersagen“ auf dem Stuttgarter Messegelände „Killesberg“ war eine große Herausforderung. Ich schaue dankbar zurück, dass das damals gelungen ist, mit ziemlich exakt 5.000 Teilnehmern. Veranstalter war die „Lausanner Bewegung Deutscher Zweig in Verbindung mit der Deutschen Evangelischen Allianz und der Arbeitsgemeinschaft Missionarischer Dienste im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland“, wie das durchaus komplizierte organisatorische Konstrukt hieß. Aus meiner Sicht war dieser Kongress entscheidend, dass im Gefolge davon einige missionarische Bewegungen in Deutschland an den Start gehen und sich gut entwickeln konnten. Denn die gute Gemeinsamkeit in der großen „Koalition für Evangelisation“ (so der heutige Name des Veranstalters) hatte Vertrauen untereinander geschenkt und Motivation bereitet für einen missionarischen Ausbruch. ProChrist und Willow Creek – um zwei Beispiele zu nennen – sind für mich ohne diese Vorgeschichte nicht zu denken!

Wir brauchen solche, ähnliche, andere…auf jeden Fall brauchen wir neue Impulse für die missionarische Arbeit, auch jetzt nach 26 Jahren. Darum hatte ich vom 3. Internationalen Kongress der Lausanner Bewegung in Kapstadt aus einen „Weckruf“ nach Deutschland geschickt und den Vorschlag unterbreitet (Ziffer 6 meines Kommentars), erneut einen neuen Evangelisationskongress in Deutschland durchzuführen. Jetzt ist es soweit. Der Kongress „Dynamissio“ fordert uns heraus, auch weil er nicht nur in einer abgeschlossenen Messehalle stattfindet sondern mit vielen Begegnungsmöglichkeiten in Berlin verbunden ist, bis hin zum Gespräch mit Politikern. Lassen Sie sich drauf ein und melden Sie sich an.


© 2007-2017 Deutsche Evangelische Allianz e. V.  |  Realisation: b:dreizehn GmbH  |  Kontakt  |  Spenden  |  Impressum

Sie erhalten diesen Newsletter an die Adresse ###USER_email###, weil Sie sich für den Bezug auf unserer Homepage angemeldet haben. Um diese Adresse vom Bezug dieses Newsletters abzumelden, klicken Sie bitte hier.