Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Liebe Geschwister,

Jahr für Jahr erweist es sich als immer wichtiger und dringlicher, dass wir gemeinsam für Christen beten, die wegen ihres Glaubens an Jesus Christus in Bedrängnis und Verfolgung geraten sind. Solche Fälle nehmen immer mehr zu, das muss uns noch mehr ins Gebet treiben. Danke, dass Sie sich hierzu einladen lassen, alleine zuhause, in kleinen Kreisen oder in der Gemeinde. Und eins ist gewiss: Jedes Gebet zum dreieinigen und allmächtigen Gott kehrt nicht leer zurück!

Mit herzlichem Dank für das gemeinsame Beten grüßt Sie im Namen des Arbeitskreises Religionsfreiheit, Menschenrechte, verfolgte Christen

Dr. Ekkehard Graf
Pfarrer in Owen/Württemberg