Liebe Freunde und Beter!

Liebe Freunde und Beter,

Wir schätzen, dass letztes Jahr eine Million Christen an der Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt» teilgenommen haben.

Anstoß zu dieser Gebetsinitiative gab vor über 20 Jahren eine kleine Gruppe von Menschen. Sie fühlten sich herausgefordert, die muslimische Welt durch Gottes liebende Vateraugen zu betrachten. Die Rückmeldungen von Betern rund um den Globus sind überaus ermutigend: Mit dem Gebetsheft 30 Tage zu beten, scheint vielen das Herz für Muslime geöffnet und ein besseres Verständnis für sie gegeben zu haben.

Es ist eine Herausforderung, einen ungetrübten Blick auf Muslime zu behalten, während islamische Extremisten weltweit Schlagzeilen machen. Wir haben uns entschlossen, den Schwerpunkt dieses Jahr auf einen Bereich zu legen, zu dem wir alle einen Bezug haben: die Familie. Normalerweise ist sie Ursprung unseres Glaubens, unserer Werte und Prägungen. Wir hoffen, dass Sie entdecken, wie unterschiedlich muslimische Kulturen Familientraditionen vorgeben.

Andrerseits werden wir auch sehen, was uns mit muslimischen Familien verbindet. Beides möge uns in der Fürbitte inspirieren und uns Ansporn sein, die frohe Nachricht von 1. Johannes 3 weiterzugeben:

«Seht doch, wie groß die Liebe ist, mit der der Vater uns überschüttet!”

Danke, dass Sie mitbeten!