Hauptvorstand

Der Hauptvorstand versteht sich als ein geistliches Gremium zur Förderung der Einheit der Gemeinde Jesu, zur Entwicklung von Initiativen, zur Herausgabe von Stellungnahmen zu aktuellen theologischen und gesellschaftlichen Fragen und zur Pflege der internationalen Beziehungen zur Europäischen und zur Weltweiten Evangelischen Allianz. Er leitet und verantwortet die Arbeit der Deutschen Evangelischen Allianz.
Der Hauptvorstand trägt die Dienste der Werke der Evangelischen Allianz mit. Er sucht die Zusammenarbeit mit anderen evangelikalen und evangelistisch-missionarisch ausgerichteten Zusammenschlüssen.

Der Hauptvorstand setzt sich zusammen aus Christen, die sich in der Allianzarbeit bewährt haben und möglichst im Einvernehmen mit den örtlichen Allianzleitungen und ggf. auch mit den Leitungen ihrer Kirchen, Gemeinden oder Werke für die Dauer von jeweils 6 Jahren berufen werden. Sie sind zugleich auch die Mitglieder des Vereins Deutsche Evangelische Allianz e. V.

Dem Hauptvorstand gehören neben den Mitgliedern des Geschäftsführenden Vorstands zur Zeit an:

Dr. Horst Afflerbach, Bergneustadt; Richard Aidoo, Düsseldorf; Ralf Albrecht, Nagold; Wolfgang Baake, Wetzlar; Frank Bauer, Hurlach; Dr. Erhard Berneburg, Berlin; Prof. Johannes Berthold, Moritzburg; Christiane Bladt, Hohenahr; Emanuel Brandt, Hamburg; Dr. Christian Brenner, Wiehl; Wolfgang Büsing, Korntal-Münchingen; Dr. Michael Diener, Kassel; Henning Dobers, Hann Münden; Dr. Joachim Drechsel, Marburg; Peter Dück, Detmold; Ulrich Eggers, Cuxhaven; Astrid Eichler, Berlin; Regina Gaßmann, Hamburg; Frank Heinrich MdB, Chemnitz; Reinhard Holmer, Elbingerode; Prof. Dr. Stephan Holthaus, Gießen; Karsten Hüttmann, Vellmar; Johannes Justus, Hannover; Ralf Kaemper, Altena; Steffen Kern, Walddorfhäslach; Torsten Kerstein, Burbach; Konstantin Mascher, Reichelsheim; Helmut Matthies, Wetzlar; Dr. Johann Matthies, Horn-Bad Meinberg; Christian Meischner, Schönheide; Jürgen Mette, Marburg; Andrea Meyerhoff, Berlin; Johannes Möller, Syhra; Friedbert Neese, Falkensee; Alfred Preuß, Kreuztal; Klaus-Ulrich Ruof, Frankfurt; Maike Sachs, St. Johann; Prof. Dr. Christine Schirrmacher, Bonn; Theo Schneider, Lutherstadt Wittenberg; Simon Schuh, Kassel; Jurek Schulz, Hamburg; Gudrun Siebert,  Hemer; Frank Spatz, Baunatal; Reinhard Spincke, Hamburg; Hans-Martin Stäbler, Lauf; Christoph Stiba, Wustermark; Frieder Trommer, Ebsdorfergrund; Hans-Joachim Vieweger, München; Thomas Weigel, Kassel; Frieder Weinhold, Wismar; Gaby Wentland, Hamburg; Peter Wenz, Stuttgart; Andreas Wenzel, Volkach; Prof. Dr. Dr. Roland Werner, Marburg; Jürgen Werth, Wetzlar; Harold Wild, Gemmingen; Erhart Zeiser, Berlin.

Teilnehmer an der Hauptvorstandssitzung am 12.12.2016 in Kassel:

Hintere Reihe: Konstantin Mascher, Simon Schuh, Herbert Putz, Uwe Heimowski, Joachim Drechsel, Emanuel Brandt, Ansgar Hörsting, Christian Brenner, Frieder Trommer, Theo Schneider, Frank Spatz, Helmut Matthies, Mittlere Reihe: Klaus-Ulrich Ruof, Alfred Preuß, Thomas Weigel, Karsten Hüttmann, Reinhard Holmer, Peter Dück, Friedbert Neese, Ralf Kaemper,, Regina Gaßmann, Erhart Zeiser, Michael Eggert, Jurek Schulz, Henning Dobers, Hartmut Steeb, Johannes Berthold, Frank Heinrich, Johannes Möller, Johannes Justus, Harold Wild, Gudrun Siebert, Christiane Bladt, Christoph Stiba, Christian Meischner, Jürgen Mette; Erste Reihe: Karl-Heinz Zimmer, Richard Aidoo, Maike Sachs, Jürgen Werth, Ekkehart Vetter, Michael Diener, Reinhard Spincke, Siegfried Winkler, Johann Matthies (Foto: idea)